Home  HOME
SCHRIFTGRÖSSE - +

Inhalt

Aktuelles

26. März 2020

CORONA VIRUS

Das Coronavirus kann für die Gesundheit von älteren Personen gefährlich sein. Mit unseren Massnahmen unterstützen wir diese Ziele und bitten um Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Bleiben Sie zu Hause und lassen Sie sich helfen.
Jeremias Gotthelf sah das so:
" Die Menschen sind da, um einander zu helfern, und wenn man eines Menschen Hilfe in rechten Dingen nötig hat, so muss man ihn dafür ansprechen. Das ist der Welt Brauch und heisst noch lange nicht betteln."

Unsere Helferinnen und Helfer gehören zu der Risikogruppe. Deshalb können wir das Einkaufen in dieser Zeit nicht für Sie erledigen.
In Ihrer Nachbarschaft hat es wahrscheinlich jüngere Menschen, die das gerne für Sie machen würden, nehmen Sie das Angebot an oder fragen Sie.
Uns sind diese Anlaufstellen bekannt, die Ihnen das Einkaufen abnehmen:
SOLIDARISCHER EINKAUFSSERVICE erreichbar unter 079 121 54 07
Informationen herunterladen
LERNENDE DER EINWOHNERGEMEINDE MÜNSINGEN erreichbar unter 031 724 51 75

WAS WIR FÜR SIE TUN KÖNNEN
Die Vermittlungsstelle ist bis auf weiteres am Montag und Donnerstag von 9.00 - 11.00 Uhr telefonisch erreichbar: 031 721 73 22.  Persönlich vorbei kommen ist nicht möglich .
Zögern Sie nicht, anzurufen, wenn Sie eine Kontaktperson suchen für einen Gedankenaustausch oder regelmässige Gespräche. Telefonkontakte können in dieser schwierigen Zeit eine wertvolle Unterstützung sein. Wir suchen für Sie die passende Kontaktperson.
Besuchsdienste ersetzen wir in dieser Zeit durch Telefongespräche.

WAS WIR IN DIESER ZEIT NICHT FÜR SIE TUN KÖNNEN
Alle Einsätze, die das Betreten der Wohnung einer Person bedingen: Hausbesuche, Besuche in einer Alterseinrichtung, Steuererklärung und andere administrative Arbeiten, Computerhilfe vor Ort.
Auch Wäsche waschen in der eigenen Wohnung für eine andere Person ist nicht mehr möglich.
Alle Helfer/innen, die momentan für Besuche im Einsatz sind, werden bei Bedarf ihre Besuche durch regelmässige Telefongespräche ersetzen.

GRUPPENAKTIVITÄTEN UND CORONAVIRUS
Bis 19. April 2020 finden keine Aktivitäten und keine Treffen der Gruppen statt.

DIE VEREINSVERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2020 IST ABGESAGT
Für die Bezahlung des Mitgliederbeitrags:
Bankverbindung: CH 92 0900 0000 3076 3505 7

BESCHLÜSSE DER VORSTANDSSITZUNG VOM 24. MÄRZ 2020
Die Vermittlerinnen Ruth Zaugg, Rosmarie Senn und Rosmarie Wälchli haben per 24.3.2020 demissioniert. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft und sind sehr dankbar für alles, was diese Frauen für unseren Verein geleistet haben. Die feierliche Verabschiedung hat am Helfertreffen vom  28. Januar im Alterszentrum Schlossgut statt gefunden.
Zum Vermittlerinnenteam gehören jetzt: Theres Hiltbrunner, Annalise Sigrist Oberson, Esther Bigler, Hilkka Schafer, Therese Bigler, Kristina Huggler.
Theres Hiltbrunner und Annalise Sigrist Oberson vertreten als stimmberechtigte Mitglieder die Vermittlungsstelle im Vorstand.
Die Aufgabe von Ruth Zaugg als Vizepräsidentin wird von Robert Heymann übernommen. Peter Grosjean, der bereits als Gast an verschiedenen Vorstandssitzungen teilgenommen hat, wäre an der geplanten Vereinsversammlung als Vorstandsmitglied zur Wahl vorgeschlagen worden. Er wird bis zur ordentlichen Vereinsversammlung 2020 die Aufgabe des Sekretärs als beratendes Mitglied übernehmen.

PROGRAMM FRÜHLING SOMMER 2020





© Copyright 2020 Gegenseitige Hilfe Münsingen